BTSF Online

List of available courses

HTML5 updated version. 2021 (Flash Plugin not required)

Tierschutz bei der Betäubung und Tötung von Tieren in Schlachthöfen, im Rahmen der Seuchenbekämpfung

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Relevante EU Gesetzgebung (hauptsächlich in Bezug auf Verordnung (EG) N.1099/2009).
  • Wissenschaftliche Grundlage für ein optimales Handeln vor dem Schlachten und während der Betäubung, des Schlachtens und der Tötung der Tiere.
  • Unterbringung der Tiere, Beurteilung der Tierhaltung und der Haltungsanlagen.
  • Haupttechniken der Betäubungs- und Tötungsmethoden die in Schlachthöfen in der EU und im Rahmen der Seuchenbekämpfung angewendet werden.
  • Ressourcen- und Management - bezogene Maßnahmen.
  • Tierbezogene Maßnahmen vor allem jene vom Welfare Quality® Protocol.
  • Tötung von Tieren zum Zwecke der Bestandsräumung (z.B. im Rahmen der epidemischen Krankheiten).

Die wissenschaftlichen Inhalte beziehen sich hauptsächlich auf die folgenden Tierarten: Rinder, Schweine, kleine Wiederkäuer und Masthühner.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 5 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch
HTML5 updated version. 2021 (Flash Plugin not required)

Verordnungen über Lebensmittelkontaktmaterialien

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Der EU-Gesetzgebung über Lebensmittelkontaktmaterialien, insbesondere die in den letzten Jahren verabschiedeten Veränderungen.
  • Die Erstellung nationale Kontrollpläne für FCM.
  • Die Prüflisten, die von den Inspektoren verwendet werden.
  • Die Informationen über die verschiedenen Arten von Materialien, die in Lebensmittelkontaktmaterialien verwendet werden.
  • Die Inspektion und Bewertung der Konformitätserklärung und der Belege zur Gewährleistung der Konformität.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 5 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch
HTML5 updated version. 2021 (Flash Plugin not required)

Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • EU-Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (rezente Entwicklungen und Aspekte des Lebensmittelrechts, der Lebensmittelhygiene, der Lebensmittelkontrollvorschriften und andere einschlägigeRechtsvorschriften).
  • Anforderungen für den Aufbau eines RASFF-Netzwerkes in einem Land, einschließlich des erforderlichenNiveaus der Lebens- und Futtermittelkontrollen.
  • Organisationsstruktur der zuständigen Behörden.
  • Rechtsgrundlage und Kommunikationsbedarf.
  • Anforderungen für die Einrichtung eines regionalen Netzes von Ländern, die Schnellwarnungen überLebensmittel und Futtermittel austauschen, einschließlich der Möglichkeit Informationen, erforderlicheRechtsgrundlage für das System, Transparenz und Geheimhaltungsvorschriften auszutauschen sowie die Folgemeldung.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 6 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch
HTML5 updated version. 2021 (Flash Plugin not required)

Grundsätze der Gefahrenanalyse und der Überwachung kritischer Kontrollpunkte (HACCP)

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Die EU-Gesetzgebung und relevante internationale Standards.
  • Der Hintergrund und die Grundsätze von HACCP.
  • Die HACCP-Methodologie, die Entwicklung von HACCP-Plänen und die Verwaltung der Dokumente.
  • Die Implementierung und Validierung von HACCP-Plänen.
  • Auditgrundsätze und –management, Überprüfung der Umsetzung von HACCP-Systemen und die Einhaltung der Vorschriften zu Lebens- und Futtermitteln.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 5 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch
HTML5 updated version. 2021 (Flash Plugin not required). This course is not available at the moment. Content review in progress.

Tiergesundheitsvorsorge und -kontrolle bei Wassertieren

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Die EU-Vorschriften zur Kontrolle- und Bekämpfung von Wassertierkrankheiten, die in der Liste der Richtlinie 2006/88/EG des Rates, Anhang IV aufgeführt sind.
  • Die Krankheitserreger und Krankheiten, die in der Richtlinie 2006/88/EG des Rates aufgelistet sind.
  • Verfahren zur epidemiologischen Überwachung, Gesundheitsinspektion und zu Stichprobenuntersuchungen.
  • Inspektions- und Stichprobenuntersuchungsverfahren.
  • Maßnahmen, die im Falle eines Ausbruchs (verschiedene Szenarien, Fallstudien) einzuleiten sind.
  • Meldungen auf Landes- und EU-Ebene, Informations- und Erfahrungsaustausch.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 6 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch

Verhütung, Kontrolle und Ausmerzung der Transmissiblen Spongiformen Enzephalopathien (TSE)

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Präsentation und Zielsetzungen des EU-Rechts, soweit es die Verhütung, Ausmerzung und Kontrolle vonTransmissiblen Spongiformen Enzephalopathien (TSEs) betrifft.
  • EU Vorschriften zur Überwachung und zum Monitoring von TSEs, einschließlich der Meldung vonverdächtigen Tieren, Tests, des EU-Melde- und Bericht-Systems.
  • EU-Vorschriften zu Kontrolle und Ausmerzung von TSEs bei Tieren.
  • EU-Vorschriften zum Verfütterungsverbot einschließlich der Stichprobenentnahme und Tests.
  • EU-Vorschriften für die Entfernung und Zerstörung von spezifizierten Risikomaterialien.
  • EU-Vorschriften über die Vermarktung und die Einführung von lebenden Tieren undWiederkäuerprodukten.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 6 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
HTML5 updated version. 2021 (Flash Plugin not required).

Tierernährung

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Der Begriffsbestimmungen, die für Futtermittel verwendet werden: Futtermittel, Mischfuttermittel, Alleinfuttermittel, Ergänzungsfuttermittel, Mineralfuttermittel und andere Definitionen der Verordnung 767/2009, Futtermittel-Zusatzstoffe, Vormischungen, Verarbeitungshilfsstoffe (Verordnung 1831/2003).
  • Allgemeine Grundlagen des Tierfuttervertriebs: Ziele.
  • Etikettierung von und Werbung für Futtermittelausgangserzeugnisse und Mischfuttermittel (Verordnung 767/2009): Grundlagen, Verantwortung bei der Etikettierung.
  • Katalog der Einzelfuttermittel, eingeschränkt verwendbare Materialien, Verpackung von Futtermitteln.
  • Futtermittelzusatzstoffe: Funktionen, Zulassungsbedingungen, Beurteilung (Verordnung 1831/2003).
  • Unterscheidung zwischen Futtermittelausgangserzeugnissen, Mischfuttermitteln, Ergänzungsfuttermitteln, Vormischungen, Futtermittelzusatzstoffen und Tierarzneimitteln.
  • Futtermittel für besondere Ernährungszwecke (Verordnung 767/2009).
  • Beanstandungen (Verordnung 767/2009).
  • Fütterungsarzneimittel (Richtlinie 90/167).
  • Unerwünschte Stoffe in Futtermitteln (Richtlinie 2002/32):
  • - Definition von unerwünschten Stoffeno.

    - Ziele der Richtlinie 2002/32.

    - Allgemeine Grundsätze der Richtlinie 2002/32 (Überwachung, Schutzmaßnahmen).

    - Die Höchstgehalte und Aktionsgrenzwerteo.

    - Geregelte Stoffe und Produkte: Mykotoxine, Dioxine / PCB, Giftstoffe pflanzlichen Ursprungs, usw.

    - Übertrag von Kokzidiostatika in Futtermittel fürNichtzieltierarten.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 4 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch

Lebensmittelhygiene und Kontrolle für Fischereierzeugnissen und lebenden Muscheln

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Der Gesetzesanforderungen für Fischereierzeugnisse und lebende Muschel im Verlauf der Produktions- und Vertriebskette, einschließlich Primärproduktion.
  • Der Anforderungen für Schiffe und Einrichtungen an Land.
  • Der Aufgaben der zuständigen Behörden.
  • Der Aufgaben und Verantwortungen der Lebensmittelunternehmer zur Erfüllung der Gesetzesanforderungen für Fischereierzeugnisse und lebende Muscheln.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 6 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
Dieser Kurs ist zur Zeit nicht verfügbar. Aktualisierung in Entwicklung.

EU-System der Pflanzenquarantäne für Einfuhren

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Verbesserung der Kenntnisse über die Zielsetzungen, Funktionen, Grundsätze und die Organisationsstruktur des Internationalen Pflanzenschutzübereinkommens (IPPC), der Welthandelsorganisation (WTO) einschließlich die Rolle des SPS-Ausschusses und der Pflanzenschutzorganisation für Europa und den Mittelmeerraum (EPPO)
  • Verbesserung der Kenntnisse über die internationalen Standards (ISPMs) in Bezug auf die Pflanzeneinfuhrkontrolle
  • Verbesserung der Kenntnisse über das EU-Pflanzengesundheitssystemin Bezug auf die Einfuhr
  • Verbesserung der Kenntnisse über die EU-Pflanzengesundheitsrechtsvorschriften in Bezug auf die Einfuhr

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 8 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch

Tierschutz bei Schlachtung und Tötung zur Seuchenbekämpfung bei Geflügel

Kursbeschreibung

Der E-Learning Kurs zielt darauf ab, das Fachwissen und die Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern in Bezug auf diefolgenden Themen:

  • Hauptsächliche Verweise auf die gesetzlichen Vorschriften für Geflügel.
  • Wissenschaftliche Basis für richtige Betäubung und Schlachtung bei Geflügel (wesentliches Tierverhalten und wesentliche Anatomie); hauptsächliche Betäubungs- und Schlachtungsverfahren, die in Schlachthöfen angewendet werden.
  • Entwicklung von Standardarbeitsanweisungen und Überwachung ihrer Anwendung.
  • Tierschutzindikatoren: praktische Beispiele in Schlachthöfen und Probleme, die vom Risiko der Elektroimmobilisation bei Geflügel und die Verwendung von hochfrequenten Strömen erzeugt wurden.
  • Hauptsächliche gesetzliche Vorschriften über Tierschutz während der Tötung für die Zwecke der Seuchenbekämpfung.
  • Hauptsächliche Betäubungs- und Tötungsverfahren für Geflügel.
  • Entwicklung von Aktionspläne für Bestandsräumung.

Kursbeschreibung

365 Tage Zugang
  • Durchschnittliche Dauer: 8 Stunden
Online
  • 6 Einheiten
  • Selbststudium
  • Multimedia
Verfügbar auf:
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch